Handy Reparatur in Düsseldorf

Ein Nokia 3210 von 1999 überlebte die Maschinenwäsche oder den Sturz aus dem zweiten Stock. Heutige benötigen viele moderne Smartphones neue Displays, nachdem sie von der Höhe der Hosentasche fallen gelassen wurden. Anschließend muss schnell eine Handy Reparatur her. Darüber hinaus können durch immer ausgeweiterte Technik und Software diverse Bugs auftreten, die die Funktionalität beeinträchtigen oder sogar einen Totalstreik auslösen können. Sofern die Garantie oder Gewährleistung noch nicht abgelaufen ist und der Schaden nicht von dir verursacht wurde, führt der Weg natürlich zum Händler oder Hersteller. Für alle anderen Fälle gibt es fast unzählige Smartphone-Workshops, die sich mitunter ordentlich auszahlen. Leider garantiert dies keine qualitativ hochwertigen Ergebnisse. Doch nicht alles, was nicht unter die Garantie fällt, erfordert die sofortige Hilfe einer Werkstatt. Mit ein paar Tricks und den richtigen Tipps und Anleitungen kannst du beispielsweise den Monitor selbst austauschen. Wie schlau solch eine selbstständige Handy Reparatur im Endeffekt ist, muss jeder selbst entscheiden.

Wann sollte man sich wie entscheiden bei einer Handy Reparatur?

Es gibt viele Dinge zu beachten, wenn du jede Option in Betracht ziehst. Besondere Sorgfalt ist erforderlich, wenn das Gerät noch unter Garantie steht. Anders als bei einer Garantie kann der Hersteller hier die Bedingungen frei definieren. Häufig gilt die Regel, dass Reparaturen nur von autorisierten Fachwerkstätten durchgeführt werden dürfen. Hier also Augen auf bei der Handy Reparatur.

Dies gilt auch für selbstverschuldete Schäden. Entscheiden du dich dennoch für kostenlose, also nicht autorisierte Reparaturleistungen, musst du ggf. den generellen Garantieverlust hinnehmen. Gleiches gilt für Handy Reparaturen, die du selbst durchführst.

Lieber mit der Handy Reparatur zur Werkstatt oder selbstständig dran gehen?

Ob es sinnvoll ist, in anderen Situationen selbst Hand anzulegen, hängt nicht nur von den eigenen Fähigkeiten und der Komplexität der Aufgabe ab, sondern auch vom Restwert deines Smartphones. Je höher dieser ist, desto mehr lohnt es sich, eine Werkstatt zu beauftragen. Denn wenn bei der Reparatur etwas schiefgeht, kann das zum Totalausfall des Gerätes führen.

In solch einem Fall bei einer professionellen Handy Reparatur muss das Unternehmen den Schaden ersetzen. Im Übrigen beträgt die gesetzliche Gewährleistungsfrist zwei Jahre, kann aber in den AGB auf ein Jahr verkürzt werden. Die Suche nach der richtigen Werkstatt kann jedoch verwirrend sein. Am einfachsten und sichersten ist es, eine vom Hersteller autorisierte Werkstatt zu beauftragen. So kannst du sicher sein, Original-Ersatzteile zu erhalten, außerdem schult der Hersteller Techniker und überwacht die Qualität. Allerdings ist der Preis entsprechend hoch.

Über eine der vielen unabhängigen Firmen kommt man meist günstiger damit davon. Hier Kannst du keine Originalteile garantieren, aber Ersatz- oder generalüberholte Teile sind normalerweise gut genug für das Smartphone und vor allem zu einem viel geringeren Preis. Apple liefert keine Ersatzteile für den freien Markt. Freiberufler sind in der Regel günstiger, weil sie anders arbeiten. Beispielsweise werden Motherboards nach einem Wasserschaden manchmal repariert oder gereinigt. Autorisierte Werkstätten tauschen diese größtenteils einfach aus. Leider gibt es auch in unabhängigen Unternehmen viele schwarze Schafe. Im schlimmsten Fall kennt und lernt der Techniker seine Arbeit am Gerät des Kunden nicht. Vermeiden lassen sich unseriöse Handy Reparaturen aber häufig schon durch eine kurze Suche im Internet.

Fazit zur Entscheidung

Zu welcher Option du letztendlich greifst ist natürlich ganz dir überlassen. Grundsätzlichen raten wir dir sich eine freie Werkstatt in Düsseldorf bzw. in deiner Nähe für die Handy Reparatur zu suchen. In Eigenregie an das Smartphone zu gehen fordert in der Regel zu viel Risiko und sind die Folgen nicht wert. Wer Angst vor hohen Preisen hat, kann sich ganz einfach in solch einer Werkstatt beraten lassen und schon im Vorhinein einen Preis verhandeln. Somit bist du auf der sicheren Seite und bekommst dein vollständiges Smartphone wieder zurück ohne Risiko. Häufig bieten diese Werkstätte bei der Handy Reparatur auch noch einen Backup-Service an, so wird vor der Reparatur erstmal eine Sicherung deiner Daten durchgeführt, um einen Verlust zu vermeiden. Dies lässt sich in Eigenregie meist nicht durchführen.