Eine Handy Reparatur in Aachen machen lassen

Fast 61 Millionen Menschen in Deutschland besitzen ein Smartphone. Es begleitet dich überwiegend den ganzen Tag, manchmal sogar mitten in der Nacht. Es ist Kalender, Navigationsgerät, Passwortspeicher, Wecker, Kamera, Filmkamera und ganz nebenbei kann man damit auch telefonieren. Aber irgendwann kommen alle zu dem Punkt:

Plötzlich rutscht dir dein Gerät aus der Hand, fällt vom Tisch, jemand setzt sich versehentlich darauf und dein Handy ist kaputt. Eine Handy Reparatur ist nötig

Oder du benutzt dein Lieblingstelefon seit Jahren und nach und nach reagieren die Tasten an der Seite nicht mehr richtig, der Akku hält keinen Tag mehr und das Ladekabel passt nicht mehr sicher in eine Steckdose. Was ist dann eigentlich zu tun, ein neues Gerät kaufen? Falsch! In der Regel können Experten Dir aushelfen!

Was ist eigentlich machbar bei einer Handy Reparatur?

Erstmal gilt es herauszufinden, wo genau der Schaden liegt. Das beschädigte Display ist ebenso offensichtlich wie die Dellen am Rahmen, aber inwieweit das Innenleben beeinträchtigt ist, ist für den Laien nicht unbedingt erkennbar. Ist es wirklich nur der Akku, der das Problem verursacht? Steht nur die Kabelbuchse heraus oder ist der Kontakt betroffen? Im Allgemeinen sind viele Teile eines Mobiltelefons austauschbar. Display, Akku, Rahmen, Rückseite, Anschlussbuchsen und Tasten.

Kannst du eine Handy Reparatur denn selbst durchführen?

Achtung: Wenn das Gerät noch Garantie hat, dann verzichtest du auf eine eigene Reparatur, denn ein Garantieanspruch erlischt, solange das Telefon nicht von einem zertifizierten Fachhändler geöffnet wird.

Ersatzteile für alle genannten gängigen Handymodelle können online erworben werden. Aber hier ist Vorsicht geboten. Wenn Teile nicht vom Telefonhersteller zertifiziert oder besonders günstig sind, sind sie oft defekt und nicht unbedingt kompatibel. Dabei kann es sich um wenige Millimeter handeln, aber wenn beispielsweise die Displaygrößen nicht exakt übereinstimmen, ist das Handy möglicherweise nicht mehr richtig vor Staub und Feuchtigkeit geschützt. Nur Personen, die mit der entsprechenden Technik vertraut sind, können das Telefon selbst reparieren. Oft sind Spezialwerkzeuge erforderlich, und ein Laie kann oft Dinge im Inneren oder auf dem Touchscreen beschädigen.

Eine Handy Reparatur ergibt häufig Sinn!

Oft lohnt es sich, ein teures Smartphone zu reparieren. Es ist wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, wie viel das Gerät noch wert ist und wie viel eine professionelle Handy Reparatur kosten wird. Auch das Alter des Telefons spielt eine wichtige Rolle. Mit einem neuen Akku funktioniert das Smartphone viele Jahre problemlos weiter und auch Displayschäden lassen sich schnell und kostengünstig reparieren. Wichtig ist, dass die interne Technik intakt ist. Ist das Telefon ohne eigenes Verschulden kaputtgegangen, kann der Verursacher in der Regel seine Haftpflichtversicherung abschließen, die die Handy Reparatur bezahlt.

Wann es schon zu spät ist für eine Handy Reparatur!

Auch wenn es sich um ein geliebtes Handy handelt, das viele Jahre benutzt und mit sich herumgetragen wird, ist die Platine defekt und kann nicht repariert werden. Wenn Wasser oder Staub eindringt, bilden sich hinter dem Display tendenziell blinde Flecken, die die Nutzung des Telefons einschränken und schließlich das Innere des Geräts zerstören. Oftmals gibt eine gute Werkstatt die Kosten für die Behebung des Mangels im Voraus an. Ist diese Summe deutlich höher als der Preis eines neuen Telefons mit gleichwertiger Ausstattung, solltest du doch gleich zum neuen Modell greifen. Dann lohnt sich eine Handy Reparatur, nämlich in der Regel nicht mehr!