Handy Reparatur direkt in Krefeld - das ist zu beachten und so gehts!

Es ist ärgerlich, wenn dein Smartphone herunterfällt und dein Display beschädigt oder sogar ganz zerstört wird. Gerade durch den speziellen Aufbau von Mobiltelefonen sind Reparaturen von Mobiltelefonen heutzutage oft sehr teuer. Der folgende Artikel stellt dir vor, wo das Handy repariert werden kann, wann du helfen kannst und was du dabei beachten musst. Ebenfalls haben wir dir grobe Richtwerte zusammengestellt, welche dir aufzeigen auf welche Preise du dich ca. einstellen kannst. Zu erwähnen ist allerdings, dass jede Werkstatt andere Preise nimmt! Frage hier also am besten nach einem Kostenvoranschlag.

Was kostet bei einer Handy Reparatur das Display?

Möglicherweise gibt es Schäden im Rahmen der Garantie oder des Versicherungsschutzes, bevor du die Kosten für die Reparatur der Defekte deines Telefons in Betracht ziehst. In diesem Fall kommst du günstig weg. Liegt kein Garantiefall vor, können die Kosten einer Handy Reparatur nicht pauschal beantwortet werden. Allerdings bieten wir dir einige Richtwerte, damit du weißt, wo es ungefähr hingehen könnte. Der Preis hängt hauptsächlich von der Art des Schadens und deinem Smartphone ab. Beschädigte Displays sind der häufigste Defekt Nummer eins bei Smartphones, sogar noch vor Akkuproblemen. Die Kosten für die Handy Reparatur eines kaputten Handydisplays liegen in der Regel zwischen 30 und 350 Euro. Während beispielsweise ältere iPhone-Displays noch relativ einfach ausgetauscht werden können, sind die Kosten für Telefone mit abgerundeten Kanten hardwarebedingt in die Höhe geschossen. Wer noch ein altes Smartphone mit kaputtem Display hat, findet meist ein Reparaturset, wie beim Samsung Galaxy S8. Für Reparatursets auf aktuellen Geräten wie dem iPhone 11 steigen die Preise typischerweise im dreistelligen Bereich. Eine Handyversicherung kann sich lohnen, um nicht tief in den Geldbeutel zu greifen. Gerade bei aktuellen Flaggschiff-Modellen sind die Versicherungsprämien oft niedriger als die Reparaturkosten. Außerdem hängt der Preis davon ab, ob Original-Ersatzteile verwendet werden oder nicht. Bei gefälschter Hardware zahlst du in der Regel weniger für Reparaturen, aber Folgefehler und damit verbundene Kosten sind keine Seltenheit.

Akku-Tausch bei einer Handy Reparatur

Wie bereits erwähnt ist auch der Akku bei einer Handy Reparatur ein häufiges Thema. Dazu kommen wir jetzt. Bei älteren Handys lässt sich der Akku noch leicht entnehmen und austauschen. Manchmal sind die Energiespeicher aber fest verbaut, sodass auch hier eine erfahrene Hand zum Einsatz kommen muss. Daher sind die aktuellen Kosten für die Reparatur von Akkuschäden in Smartphones ebenfalls hoch. Wie bei vielen technischen Geräten übersteigen die Kosten für die Reparatur eines Smartphones oft den Preis für den Kauf eines neuen Geräts.

Worauf man bei einer Handy Reparatur achten sollte

Nun wissen wir zwar wo die Preise ungefähr im Durchschnitt liegen, allerdings gibt es noch ein weiteres Thema. Worauf sollte man bei einer Handy Reparatur ganz besonders achten? Das erklären wir dir jetzt

Bei der Handyreparatur in einem unbekannten Laden vor Ort oder einem Anbieter bei eBay-Kleinanzeigen und Co. solltest man darauf achten, sich nicht über den Tisch ziehen zu lassen. Es gibt viele Reparaturanbieter, die auf das schnelle Geld aus sind und dir mehr austauschen und berechnen wollen, als eigentlich nötig wäre. Es werden zudem gerne mal billige Ersatzteile als Originaldisplays verkauft. Wenn möglich, solltest du dir mehr als eine Meinung zur benötigten Reparatur einholen, um hinterher nicht draufzuzahlen.

Keine Zeit für den Weg zur Werkstatt? Ein Smartphone für die Handy Reparatur einschicken ist die Lösung

Keine Zeit um den Laden vor Ort aufzusuchen? Kein Problem. In der Regel kann man das Gerät nämlich auch per Post zur Werkstatt versenden. Du kannst jedes kaputte Telefon einschicken, egal ob das Display nicht mehr funktioniert oder gesprungen ist, der Home-Button nicht mehr funktioniert oder der Akku nicht mehr funktioniert. Es kann auch zur Wasserschadensanalyse und Datenwiederherstellung gesendet werden. Die Dienstleistung hängt also bei einer Handy Reparatur nicht davon ab, ob du es selbst hinbringst oder mit der Post versendest.

Wie lange dauert eigentlich so eine Handy Reparatur?

Das ist wohl eine der wichtigsten Fragen, denn dein Smartphone ist ein wichtiger Begleiter in deinem Alltag, den du nicht lange vermissen willst. Das wissen auch die Werkstätte und deshalb bemühen diese sich immer, die Handy Reparatur so schnell wie möglich zu bearbeiten. In der Regel schaffen die Werkstätte es das Handy vor Ort innerhalb eines Tages zu reparieren. Die genaue Dauer hängt von verschiedenen Faktoren ab. So ist die Bearbeitungsdauer für verschiedene Marken und Schäden unterschiedlich.

Weiterhin hängt es davon ab, was für die Reparatur des Smartphones benötigt wird und ob es sich dabei um Standardteile handelt, welche die Werkstatt im Lager hat, oder um selten benötigte Teile, die erst bestellt werden müssen.

Eine Checkliste zur Handy Reparatur zum Ende:

Bevor du mit der Handy Reparatur loslegen willst, hier nochmal eine kleine Liste was du beachten solltest:

  • Ein Backup durchführen
  • Speichermedien wie SD-Karten entfernen
  • Die SIM-Karte im Gerät entfernen
  • Falls es Versand wird → gut verpacken

So läuft eine Handy Reparatur in der Regel ab

Du hast dich dafür entschieden dein Handy professionell reparieren zu lassen? Dann wird es Zeit, die richtige Filiale zu wählen. Vergleiche im Internet und bitte um einen Kostenvoranschlag. In der Regel läuft das Ganze dann wie folgt ab:

Reparatur buchen

Wähle deine Hersteller, deine gewünschte Reparatur aus oder buche eine kostenlose Diagnose

Gerät einschicken

Sende uns dein Handy zu. Gerne kannst du dein Gerät persönlich zur Reparatur vorbeibringen.

Get Repaired

Wir senden dein Handy kostenfrei, sicher und versichert and dich zurück. Oder du holst dein Handy bei uns persönlich ab.

Du hast keine Zeit zur Werkstatt zu gehen? Kontaktieren das Unternehmen und frage nach, ob ein Versand auch möglich ist. In der Regel kannst du das Gerät auch per Post versenden und bekommst es anschließend wieder zurückgeschickt. Dies ist allerdings von Werkstatt zu Werkstatt anders.