Wuppertal - eine schnelle Handy Reparatur durchführen lassen

Man merkt immer, wie wichtig es ist, wenn es nicht mehr funktioniert. In unserer heutigen Zeit sind Smartphones solide Kandidaten für unerwartete Unterbrechungen. Hier erklären wir dir, was du tun kannst und vor allem, was du tun solltest, wenn dein Smartphone auf dem Weg ins Jenseits ist. Ob eine Handy Reparatur für dein Gerät noch Sinn ergibt, entscheidest du entweder selbst oder besprichst dies mit deinem Techniker vor Ort!

Der größte Feind des Smartphones ist und bleibt die Schwerkraft. Wie viele Smartphones von Samsung, Huawei oder Apple gestorben sind, mag für immer ein Geheimnis bleiben. Die häufigste Schadensart ist die Beschädigung des Displays. Nun, am Ende ist es kein Wunder, dass das Display das größte und leider auch empfindlichste Element in einem Smartphone ist. Aber auch Schäden durch Handhabungsfehler oder Wasserschäden treten häufig auf. Eine selbstständige Handy Reparatur ist zwar nicht unmöglich, aber oft schwierig und geht fast immer zulasten der Garantien. Doch wie bereitest du dein Gerät optimal für die Handy Reparatur in einer professionellen Werkstatt vor? Wir erklären dir, was vor der Handy Reparatur zu tun ist!

Selber Daten sichern vor der Handy Reparatur!

So gut die meisten Reparaturdienste und Werkstätten auch sind, der beste Weg, um sicherzustellen, dass deine privaten Daten, Bilder und Passwörter in den richtigen Händen sind, ist, sie aufzubewahren. Aus diesem Grund empfehlen wir immer, ein Backup zu erstellen, bevor du ein kaputtes Telefon abgibst. Anwendungen wie XDA Backup Tool oder Holo Backup oder das beliebte Titanium Backup können umfassende Datensicherungen schnell und zuverlässig durchführen. Dazu installiert man die App auf seinem Smartphone und die entsprechende App auf dem eigenen PC. Gleiches gilt für Backup-Programme, die größtenteils von den Herstellern selbst bereitgestellt werden. Der eigentliche Vorgang ist einfach: Smartphone per Datenkabel mit dem PC verbinden, Backup starten, warten und fertig. Übrigens können iPhone-Nutzer ihre Daten ganz einfach über iCloud sichern. Dann ist die Vorbereitung für die Handy Reparatur auch schon abgeschlossen! Doch lieber professionell machen lassen? Kein Problem, natürlich kannst du einer professionellen Werkstatt auch vertrauen. Informiere dich am besten im Voraus über die Seriosität der Werkstatt durch Bewertungen o.Ä. In der Regel bieten diese Werkstätte dir auch den Dienst eines Backups inklusive ohne Aufpreis mit an. Sollten Du dich im Endeffekt für eine selbstständige Handy Reparatur entscheiden, musst du natürlich auch selbstständig das Backup durchführen!

Daten selber gerettet? Dann am besten löschen vor der Handy Reparatur!

Wenn alle Daten gesichert sind, solltest du dein Telefon vollständig zurücksetzen, um absolut sicher zu sein, dass keine unbefugte Person auf Deine Daten zugreifen kann, während dein Telefon gewartet wird. Bei Android-Handys von Herstellern wie Samsung, Huawei, Sony etc. geht das ganz einfach. Wähle in den Einstellungen Artikel speichern und zurücksetzen oder Zurücksetzen. Bei manchen Herstellern verstecken sich die entsprechenden Optionen in den Menüpunkten „Sicherheit“ oder „Speicher“. Bestätige nun, dass du dein Telefon wirklich auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten und warte einige Minuten, bis sich dein Gerät nach dem Neustart tadellos und frisch bei dir meldet. Ähnlich einfach ist die Vorgehensweise beim Apple iPhone: Auch hier wählst du zunächst Einstellungen, dann Allgemein. Dort findest du ganz unten einen „Zurücksetzen“-Eintrag, der die gleiche Wirkung wie bei einem Android-Smartphone hat. Natürlich kannst du auch das von der Werkstatt durchführen lassen, inwiefern, dass dann noch sinnvoll ist, musst du am Ende selbst entscheiden. Immerhin wills du ja die Daten vor der Handy Reparatur löschen. Auch hier erinnern wir nochmal gerne daran, bei einer professionellen und seriösen Werkstatt wird dieser Schritt nicht nötig sein!

Alles auf einem externen Speicher? Noch besser für die Handy Reparatur

Wenn du eine externe Speicherkarte in deinem Smartphone verwenden, entferne diese unbedingt, bevor du es zur Handy Reparatur abgibst. Sie lässt sich in der Regel problemlos wieder einsetzen. Somit ersparst du dir sämtliche Schritte und weißt zu 100 %, dass deine Daten nicht in falsche Hände geraten!

Den richtigen Anbieter für die Handy Reparatur finden, so gehts

Daten sind heilig, das ist jedem von uns klar. Deswegen solltest du auch die richtige Werkstatt wählen. Es gibt autorisierte Werkstätte, in denen Mitarbeiter Originalteile verwenden und vom Hersteller geschult werden. Kostenlose Anbieter sind günstiger, aber die Qualität passt nicht immer. In jedem Fall sollte hier etwas Zeit für die Recherche aufgewendet werden, um fragwürdige Werkstätten auszusortieren. Wenn du dein Smartphone in die Werkstatt gibst, solltest du vorher ein Backup erstellen und alle persönlichen Daten vom Gerät löschen. Zugangscodes sollten deaktiviert werden, damit Servicepersonal das Gerät testen kann. Geht in der Werkstatt etwas schief, wird das Gerät in der Regel von der Werkstatt ersetzt, auch diesen Punkt kannst du gerne vorher ansprechen! Wenn du keine Handy Reparatur vor Ort durchführst, sondern dein Smartphone versendest, solltest du auf eine sichere Verpackung achten. Pakete sollten gut gepolstert sein und mit Versandetiketten versehen sein, damit sie gut sichtbar sind. Außerdem musst du deine Daten sichern, da dein Telefon bei Reparaturen normalerweise auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du das Paket auch noch versichern lassen, falls etwas bei der Lieferung passiert. Somit steht deiner Handy Reparatur dann nichts mehr im Weg!

So läuft eine Handy Reparatur in der Regel ab

Du hast dich dafür entschieden dein Handy professionell reparieren zu lassen? Dann wird es Zeit, die richtige Filiale zu wählen. Vergleiche im Internet und bitte um einen Kostenvoranschlag. In der Regel läuft das Ganze dann wie folgt ab:

Reparatur buchen

Wähle deine Hersteller, deine gewünschte Reparatur aus oder buche eine kostenlose Diagnose

Gerät einschicken

Sende uns dein Handy zu. Gerne kannst du dein Gerät persönlich zur Reparatur vorbeibringen.

Get Repaired

Wir senden dein Handy kostenfrei, sicher und versichert and dich zurück. Oder du holst dein Handy bei uns persönlich ab.

Du hast keine Zeit zur Werkstatt zu gehen? Kontaktieren das Unternehmen und frage nach, ob ein Versand auch möglich ist. In der Regel kannst du das Gerät auch per Post versenden und bekommst es anschließend wieder zurückgeschickt. Dies ist allerdings von Werkstatt zu Werkstatt anders.